S c h u h m a c h e r e i   S c h m ä l z e   -  D e r  S c h u h m a c h e r   m i t  T r a d i t i o n  i m  H e r z e n  K o r n t a l s .

News

der Schuhmacherei Schmälzle

23. Dezember 2019 – 20. Januar 2020

Ich bin wieder weg, für nen guten Zweck!
 
Liebe Kunden, zum 2. Mal geht es für mich mit dust and diesel
 (www.dust-and-diesel.de) nach Afrika. Marokko – Mauretanien – Senegal.
 
Sinn der Reise ist es, ein Kinderhaus in Mauretanien zu unterstützen.
 (www. aepn.de)  Mauretanien ist eines der ärmsten Länder der Erde.
Man kauft ein altes Auto, das wird am Ende verkauft und den Erlös bekommt das Kinderhaus.
Wir haben einen 124er Mercedes Kombi.
Mit stärkeren Federn und einer Metallplatte unter dem Motor ist er jetzt fit für schlechte Straßen und Sandpisten.
Durch Frankreich und Spanien fahren wir nach Tarifa, dort geht es mit der Fähre nach Tanger, Marokko. Wir besichtigen die Königsstädte Fes und Marrakesch. Dann geht es weiter am Atlantik entlang in die Westsahara. In Mauretanien besuchen wir das Kinderhaus. Danach folgen Übernachtungen in der Wüste und am kilometerweit menschenleeren Strand.
In Nouakschott angekommen müssen wir unsere Autos verkaufen, jeder versucht einen möglichst guten Preis für das Kinderhaus auszuhandeln.
Im Bus geht es weiter in den Senegal, in der Zebra Bar, dem Treffpunkt für Afrika-Fahrer warten ein paar Tage Erholung nach der Reise bevor es zurück geht.
6500 spannende Kilometer liegen vor uns.
Der kurze Film gibt einen kleinen Eindruck von der letzten Reise vor 3 Jahren.
 
Ich hoffe, Sie bleiben mir trotzdem treu.
Ich wünsche schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!
Ab 21. Januar 2020 bin ich wieder für Sie da!
 
 

Ich bin wieder da!

Liebe Kunden,

ich bin dann mal weg, für nen guten Zweck!
Das war das Motto meiner Afrika-Reise.

Wir haben, begleitet durch dust and diesel (www.dust-and-diesel.com) ,vom 25.12.2016 bis zum 22.01.2017 einen alten Mercedes bis in den Senegal gefahren, dort verkauft, und den Erlös einem Kinderhaus in Mauretanien gespendet. (AEPN Mauretanienhilfe)

6500 km, 30 alte Autos, 60 Teilnehmer, viele Eindrücke und Erfahrungen, vor allem beim Besuch des Kinderhauses in Nouadibou/Mauretanien.
Die Spenden sind dort wirklich gut aufgehoben. Ich werde die Arbeit dort auch weiterhin unterstützen, jeder Euro hilft! Lesen Sie dazu auch den Presseartikel der Mainpost die über unsere Reise berichtet haben:  Ein Würzburger Daimler in der Wüste

Wenn Sie einen kleinen Eindruck der Reise bekommen wollen schauen Sie den kurzen Film am Ende der Seite.

 

Urlaub vom 25. Dezember 2019 - 20. Januar 2020

 

Liebe Kunden, 

Ich bin wieder weg, für nen guten Zweck!

Liebe Kunden, zum 2. Mal geht es für mich mit dust and diesel
(www.dust-and-diesel.de) nach Afrika. Marokko – Mauretanien – Senegal.

Sinn der Reise ist es, ein Kinderhaus in Mauretanien zu unterstützen.
(www. aepn.de) Mauretanien ist eins der ärmsten Länder der Erde.
Man kauft ein altes Auto, das wird am Ende verkauft und den Erlös bekommt das Kinderhaus.
Wir haben einen 124er Mercedes Kombi.
Die Vorbereitungen sind in vollem Gang. Das Auto braucht noch stärkere Federn und eine Metallplatte unter den Motor um die teils schlechten Straßen und Sandpisten zu überstehen.
Die Ausrüstungsliste ist lang und noch lange nicht abgehakt. Es gibt noch viel zu tun und zu beschaffen.
Für Unterstützung sind wir dankbar.
6500 spannende Kilometer liegen vor uns.
Der kurze Film gibt einen kleinen Eindruck von der letzten Reise vor 3 Jahren.

Ich hoffe, Sie bleiben mit trotzdem treu.
Ab 21. Januar 2020 bin ich wieder für Sie da!

Ihre Anja Schmälze